Der Lechweg bei facebook
Herbst am Lechweg
Fahrt mit der Lechtaler Sesselbahn "Jöchelspitze"

Herbst am Lechweg

Der Sommer ist vorbei, die Temperaturen werden milder sowie das Licht. Es verleiht der Landschaft einen goldenen Schimmer. Die Blätter färben sich von einem satten Grün zu einem leuchtenden Rot. Auch die Lärchen legen ihr grünes Kleid ab und der erste Schnee auf den Gipfeln bildet einen sanften Kontrast zu den warmen Farben der Landschaft. Um im Herbst noch einmal die Energie der Berge zu tanken, eignet sich eine Mehrtagestour auf dem Lechweg. Der türkisblaue Lech gibt dem Farbenspiel der Landschaft noch eine zusätzliche Nuance. Für genussvolle Herbstwanderer haben die Lechweg-Regionen spezielle Angebote ausgearbeitet und die Saison um eine Woche verlängert.

 

Lechweg-Regionen feiern den Herbst

 

Damit die Wanderer auf dem „Leading Quality Trail – Best of Europe“ zertifizierten Weitwanderweg den Herbst im Hochgebirge voll genießen können, hat Lech am Arlberg die Wandersaison um eine Woche verlängert. Wanderer haben so die Möglichkeit den Wanderbus von Füssen nach Reutte und weiter zum Formarinsee bis 8. Oktober zu nutzen. Weiter unten im Tal fährt sogar noch ab 9. Oktober ein Bus zwischen Steeg und Füssen.

Auch in Warth-Schröcken können Lech-Wanderer bis in den Oktober die Region genießen. Höhepunkt ist die Friedensmesse am 1. Oktober vor dem Weltfriedenskreuz am Hochtannberg mit musikalischer Untermalung des Musikvereins Schröcken. Bis zum 3. Oktober werden geführte Wanderungen auf der Lechschleife „Auf den Spuren der Walser am Tannberg“ angeboten und die Bergbahn Steffisalp Express ist noch bis zum 15. Oktober geöffnet. Ab einer Übernachtung erhalten Gäste aus Warth die Warth-Card und können die Bergbahn gratis benutzen. Auch mit der Lech Card ist die Benutzung der Bergbahn Steffisalp Express kostenlos. Informationen und Anmeldung bei Warth-Schröcken Tourismus, Telefon +43 5583 3515 0, www.warth-schröcken.com

 

Im Lechtal gibt es zwischen Steeg und Stanzach den ganzen September lang noch die Almabtriebe zu bewundern. Die Lechtaler Sesselbahn Jöchelspitze bringt Lechweg-Wanderer noch bis 15. Oktober auf 1.800 m., wo Wanderer einen wunderbaren Ausblick genießen können. Mit der Lechtaler Aktiv Card ist die Fahrt übrigens kostenlos. 

 

Auch am Lechweg in der Naturparkregion Reutte wird die lange Saison gefeiert:  von 1. bis 8. Oktober findet dort erstmalig der Bergherbst statt. Der Auftakt  mit unter anderem Erntedankumzug, Segnung, Trachtenpaar-Wahl am 01. Oktober, der Kulinarikmarkt am 03. Oktober und die speziellen Herbstangebote der teilnehmenden Hütten laden die Wanderer zu regionalen Spezialitäten ein. Das Fest ist allemal eine Wanderpause wert und stärkt für die letzten Kilometer entlang der türkisblauen Ader Lech. Die Veranstaltung findet im Zentrum von Reutte und an bestimmten Schauplätzen der Region statt. Mehr Informationen unter www.reutte.com

 

Am Fall in Füssen angekommen können die Gäste das Allgäu genießen und den Weitwanderweg bei der Ausstellung „So ein Lech! Episoden und Stationen eines Alpenflusses“, die bis zum 5. November im Museum der Stadt Füssen läuft,noch einmal Revue passieren lassen.

 

Auch im Herbst versorgen die zertifizierten Lechweg-Partnerbetriebe und Gastronomiebetriebe die Wanderer.

Ein Gepäcktransfer befreit von zusätzlichem Ballast und spezielle Lechweg-Produkte erinnern auch zuhause an den goldenen Herbsturlaub am blauen Fluss.

 

 

 

 

Best Trails of Austria Leading Quality Trails