Der Lechweg bei facebook

Lechweg ist ein „Top Trail of Austria“

LINZ. Am 23. 7. 2012 erfolgte in den Räumlichkeiten der Oberösterreich Werbung in Linz die Gründung der Marketingkooperation "Top Trails of Austria". In dieser Partnerschaft sind folgende Weitwanderwege vereint: Der Lechweg, der Donausteig in Oberösterreich, der Welterbesteig in der Wachau/Niederösterreich und der alpannonia®. Letzterer erstreckt sich über die Bundesländer Steiermark, Niederösterreich und Burgenland. Er hat darüber hinaus auch einen Wegabschnitt in Ungarn.
Gemeinsames Ziel dieser Kooperation ist es, dem Wandergast eindrucksvolle Landschaften zu erschließen. Diese Landschaften sind von besonderer ökologischer Wertigkeit und kulturgeschichtlich für Österreich bedeutsam. Die vier Weitwanderwege sind so angelegt, dass sie auch von alpin unerfahrenen Wanderern und Personen mit durchschnittlicher Kondition bewältigt werden können. Darüber hinaus zeichnen sich die „Top Trails of Austria“ durch gemeinsame Qualitätsstandards aus. Mittelfristig sollen weitere zwei bis drei Weitwanderwege in die Marketingkooperation aufgenommen werden. Voraussetzung hierfür ist, dass diese Wege eine Länge von mindestens 120km haben und nach einem gängigen Qualitätssystem zertifiziert sind. Unter den ersten vier Top Trails erreicht der Lechweg die höchsten Qualitätsstandards. Er wurde im Juni von der Europäischen Wandervereinigung als erster „Leading Quality Trail – Best of Europe“ zertifiziert.
Zukünftig will man gemeinsam den in- und ausländischen Wandermarkt bearbeiten. Der Name der Kooperation soll gleichsam Buchungsargument sein. Mit hoher Produkt- und Servicequalität will man die "Top Trails of Austria" als die besten Weitwanderangebote Österreichs am Markt positionieren. In den Vermarktungsaktivitäten wird eine enge Zusammenarbeit mit der Österreich Werbung und den einzelnen Landestourismusorganisationen angestrebt.