Der Lechweg bei facebook

Thorsten Hoyers Tagebuch

Thorsten Hoyer wandert den Lechweg vom Fall zur Quelle. Hier berichtet er ab 27. Juni jeden Tag aktuell von den Ereignissen entlang des Weges. Der Fotograf Gerhard Eisenschink begleitet den Extremwanderer und knipst fleißig Bilder für euch, die den Wandertag von Thorsten Hoyer bildlich festhalten.

 

 

 

Anreise in Füssen

    Anreise und Empfang in Füssen

    25. Juni 2016

    Gestern sind Thorsten Hoyer und Gerhard Eisenschink in Füssen angereist und "kaiserlich" empfangen worden, denn dieses Wochenende findet das Historienfest mit Umzügen, Lager und Schausteller statt. 

     

    // zum Bericht und den Bildern der Anreise und des Empfangs

     

     

    Los geht´s mit der ersten Etappe des Lechwegs

      Tag 1 - Etappe Füssen bis Wängle

      26. Juni 2016

      Eigentlich könnte ich ja noch eine halbe Stunde schlafen, mein Wecker hat jedenfalls "erst" für 06:30 Uhr den Klingelauftrag. Aber bis dahin schaffe ich es nicht - an diesem Sonntagmorgen ist das Prasseln der Regentropfen unüberhörbar. Okay, hilft ja nichts. Ich gebe mein Liegen auf, schlurfe zum Fenster und blicke in ein gleichmmäßiges.... 

       

      // zum Bericht und den Bildern der ersten Etappe

       

       

      Hängebrücke über den Lech kurz vor Forchach

        Tag 2 - Etappe Wängle bis Stanzach

        27. Juni 2016

        Auf der heutigen Etappe nach Stanzach sind wir zu viert unterwegs: mit Ronald Petrini gesellt sich nicht nur der Geschäftsführer der Naturparkregion Reutte, sondern auch der Obmann des Lechweges zu uns. Ronald und ich kennen uns bereits. Im September 2014 hatten wir gemeinsam den Wegeverlauf für die Lechschleife Ehrenberg vor Ort in Augenschein genommen. Hatte es in der Nacht noch kräftig geregnet, fallen kurz nach dem Start die letzten Tropfen für den heutigen Tag.

         

        //zum Bericht und den Bildern der zweiten Etappe

         

         

         

        “Zimmer machen”-Schild der kreativen Art in der Pension Waldhof in Stanzach

          Tag 3 - Etappe Stanzach bis Bach

          28. Juni 2016

          Kurz nach 08:00 Uhr stehen Gerhard, Stefan und ich mit geschulterten Rucksäcken vor der Pension Waldhof. Unter uns sind wir aber nicht: Michael Kohler, der Geschäftsführer des Tourismusverbandes Ferienregion Tiroler Lechtal, wird uns bis Elbigenalp begleiten. Wir wandern ein Stück am Lech entlang, dann durch das Dorf Vorderhornbach und steigen hinauf in einen Wald, der etwas besonderes bietet: den einzigen....

           

          // zum Bericht und den Bildern der dritten Etappe

           

           

           

          Thorsten Hoyer genießt den weiten Blick auf das Lechtal

            Tag 4 - Etappe Bach bis Warth

            29. Juni 2016

            Bevor ich mich mit Stefan und Gerhard pünktlich auf die Socken ins ferne Warth mache, gibt es natürlich noch die Verabschiedung von unseren Gastgebern, den Postwirten Familie Schedler und Heel. Bereits jetzt um kurz nach 08:00 Uhr ist es schon sehr warm und ich weiß, dass die über 25 km bis zu unserem Ziel Warth kein Spaziergang werden....

             

            // zum Bericht und den Bildern der vierten Etappe

             

             

            Kurz vor dem Ziel noch ein Gewitter, aber dann ein Regenbogen unten im Tal

              Tag 5 - Etappe Warth bis Formarinsee

              30. Juni 2016

              Nach zwei warmen und sehr sonnigen Tagen kann etwas Abkühlung nicht schaden – hat sich möglicherweise der gute Petrus an diesem Morgen gedacht. Wie immer meine erste Tat nach dem Aufstehen: der Blick aus dem Fenster. Oh Mann, zum „gleich-wieder-ins-Bett-kriechen“-Wetter. Grau, grauer, am grau…

               

              // zum Bericht und den Bildern der fünften Etappe

               

               

               

               

               

               

              Thorsten Hoyer wandert am Lechweg

              Thorsten Hoyer

              Wandern ist nicht nur seine Leidenschaft, wandern ist zu seinem Beruf geworden! Dieses Mal ist er auf unserem Lechweg unterwegs und berichtet von seinen Erlebnissen.

              // Alle Infos über den Extremwanderer
              Gerhard Eisenschink fotografiert entlang des Lechwegs

              Gerhard Eisenschink

              Gerhard Eisenschink ist Reisejounralist und Reisefotograf und lebt in Regensburg. Er ist bei seinen Reportagen unterwegs mit den verschiedensten Reisemitteln von Kanu bis Kamel, von Mountain-Bike bis Motorrad, von Wohnmobil bis Wanderstiefel.

              //

               

               

               

               

              Best Trails of Austria Leading Quality Trails