Der Lechweg bei facebook

Kurz-Info

Verlauf

Pflach – Kniepass – Sternschanze – Oberpinswang – Alpsee – Schwansee – Kalvarienberg – Lechfall – Füssen

>>> Download Karte

Länge

15 km; leichter Bergweg

Höhenmeter

↑ 722 m; ↓ 760 m

Wanderzeit

5 Stunden

Sehenswert

Sternschanze – Alpsee – Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau – Museum der Bayerischen Könige – Marienmonument – Kalvarienberg – Lechfall – Walderlebniszentrum Ziegelwies

Einkehr

Brauereigasthof Schwarzer Adler Vils

Hotel Frühlingsgarten Füssen - Bad Faulenbach

Konditorei Kurcafe Füssen

Info

Füssen Tourismus und Marketing

Telefon +49 8362 9385-0

tourismus(at)fuessen.de

Abschnitt 15 »Pflach-Füssen«

Auf dem letzten Wanderabschnitt des Lechweg erwartet Sie ein leichter Bergweg mit einer Länge von 15 km. Sie brauchen für Ihre Wanderung ca. 5 Stunden von Pflach bis an Ihr Ziel in Füssen.

 

Auf dieser letzten Wegstrecke verlassen Sie den Lech und wandern auf Wald- und Forstwegen über den Kniepass bis zur Sternschanze. Sie ist als vorgelagerte Befestigungsanlange Teil der Burgenwelt Ehrenberg. Hier wartet ein wunderschöner Blick auf Oberpinswang.

 

Begeben Sie sich auf die Spuren von König Ludwig. Dazu verlassen Sie den Lechweg bei Unterpinswang und kehren im Gutshof zum Schluxen ein. Hier war König Ludwig II. oft zu Gast. Vom Schluxen gelangen Sie über die Fürstenstraße zurück zum Lechweg. Nach einem Stück auf Forstwegen führt der Lechweg auf Waldpfaden in Richtung Alpsee und somit auf bayerischen Boden.

 

Kleine Wanderpause vor Füssen

Sie wandern vorbei am Israelit, einer langgezogenen, leicht überhängenden Felswand. Bald blitzt der Alpsee durch die Blätter der Bäume. Geniessen Sie die herrliche Aussicht auf Schloss Hohenschwangau und kurz darauf Schloss Neuschwanstein. Folgen Sie dem Alpsee-Rundweg vorbei am Marienmonument.

 

Danach geht es oberhalb des Schwansees über den Alpenrosenweg zum Kalvarienberg. Erklimmen Sie den letzten Anstieg des Lechweg. Der Blick entlohnt für die Mühen: Über die Dächer von Füssen hinweg reicht die Sicht weit ins Alpenvorland mit seinen vielen Seen oder zurück zu den Königsschlössern und nach Tirol. Nun folgt der Abstieg zum Lechfall – dem Endpunkt des Lechwegs. 

Lechweg: Lechfall bei Füssen

Best Trails of Austria Leading Quality Trails