Der Lechweg bei facebook

Der Bayerische Bison

 

 

Die Tatonka GmbH wurde 1993 gegründet und wird als Familienunternehmen mittlerweile in der zweiten Generation geführt. Der Name TATONKA stammt aus der Sprache der Lakota Sioux-Indianer und bedeutet Bison - weshalb der Bison auch zum Markenzeichen geworden ist. Firmenstammsitz und das Auslieferungslager befinden sich im bayerischen Dasing. Hier hat auch die Entwicklungsabteilung des Unternehmens ihren Sitz, und von hier aus wird ebenfalls die Produktion in der firmeneigenen Produktionsstätte in Vietnam koordiniert. Die enge Zusammenarbeit der Mitarbeiter in flachen hierarchischen Strukturen ermöglicht eine gleich bleibend hohe Qualität. Die Produktion in Vietnam erfolgt nach hohen Sozial- und Umweltstandards, die regelmäßig von unabhängigen Prüfinstituten bestätigt werden. Seit Juni 2011 ist die Tatonka Produktionsstätte Mountech Co. Ltd. nach dem weltweit anerkannten Sozialstandard SA8000-zertifziert.

 

Weltweit sind rund 1000 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig, davon derzeit rund 74 in Dasing. Die TATONKA Kollektion umfasst rund 2000 Outdoor- und Freizeitprodukte: Rucksäcke, Zelte, Taschen, Reisezubehör und Bekleidung. TATONKA-Produkte sind weltweit in über 4000 Fachgeschäften erhältlich.

 

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.tatonka.com.

Soziale Verantwortung als Grundprinzip

Als eines von ganz wenigen Unternehmen in der Outdoor-Branche unterhält und betreibt das deutsche Familienunternehmen TATONKA seit über 20 Jahren eine eigene Produktionsstätte, die Mountech Co. Ltd. in Ho Chi Minh City, Vietnam.

 

Seit Anfang an war es das Ziel der Familie Schechinger, die Fertigung nach europäischen Standards zu etablieren, um qualitativ hochwertige Produkte herstellen zu können. Das bedeutet selbstverständlich, die Mitarbeiter vor Ort entsprechend auszubilden und die Rahmenbedingungen für eine enge Zusammenarbeit zu schaffen. Soziale Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern in Deutschland und in Vietnam ist deshalb nicht nur ein Schlagwort, sondern ein gelebter Teil der Unternehmensphilosophie.

 

Faire Produktionsbedingungen sind TÜV geprüft

 

Seit Juni 2011 ist die Tatonka Produktionsstätte Mountech Co. Ltd. SA8000-zertifziert. Der weltweit anerkannte Sozialstandard wurde 1987 von der gemeinnützigen Organisation SAI (Social Accontability International, Sitz New York) ins Leben gerufen. Er ermöglicht Unternehmen mit eigener Fertigung den Nachweis sozialer Verantwortung, und er verlangt die derzeit umfassendsten und weitestgehendsten Standards. Sie basieren auf nationalen Gesetzen, den Menschenrechtskonventionen der Vereinten Nationen und den Arbeitsnormen der ILO (International Labour Organisation). Das Zertifikat ist für drei Jahre gültig, dann erfolgt ein Wiederholungsaudit. Die Einhaltung der Vorgaben wird
in halbjährlichen Abständen überprüft. Die Zertifizierung und Überwachung erfolgt dabei durch unabhängige, bei der SAI akkreditierte Zertifizierungsunternehmen, in diesem Falle dem TÜV Rheinland.
Die international anerkannte SA8000-Norm bestätigt unserem Unternehmen die
Einhaltung von Arbeits- und Sozialstandards gemäß ILO- und UN-Konventionen.

Open Factory

Wie man die Grundsätze der sozialen Verantwortung lebt und erlebbar macht beweist das Projekt „Open Factory“. Seit März 2011 besteht für interessierte TATONKA Kunden und Vietnam Reisende die Möglichkeit, die firmeneigene Produktionsstätte zu besichtigen.

Die englischsprachige Führung findet während des laufenden Betriebs statt und gewährt Einblicke in die verschiedenen Abteilungen der Produktion. Ausserdem erhalten die Besucher einen kurzen Überblick über die Historie von Mountech und die Sozialstandards innerhalb der Produktion.

Jeder Besucher kann im Anschluss auf der Internet-Plattform www.openfactory.tatonka.com seine persönlichen Eindrücke des Besuchs bei Mountech veröffentlichen.