Der Lechweg bei facebook

links Stefan Prielipp (PBP-Concept, verantwortlich für Routenplanung Lechweg), rechts Liane Jordan (Deutscher Wanderverband, Prüferin für die Zertifizierung des Lechwegs mit dem neuen europäischen Wandergütesiegel "Leading Quality Trails – Best of Europe").

Lechweg-Portal in Füssen fertiggestellt

Fertigstellung der neuen Wanderroute

Die Fertigstellung der neuen Fernwanderroute „Lechweg – von der Quelle bis zum Fall“ geht ihrer Vollendung entgegen. Rund einen Monat vor der offiziellen Eröffnung des Wanderweges am 15. Juni 2012 ist jetzt das Lechweg-Zielportal am Füssener Lechfall installiert worden.  Ebenso wie beim Gegenstück am Routeneinstieg in Lech am Arlberg macht am Füssener Portal eine Stele auf den Lechweg aufmerksam. Die daneben postierte Informationstafel zeigt den Streckenverlauf mit Karte, gibt allgemeine Informationen zum Lechweg und seinen Charakteristika, zeigt die Etappeneinteilungen und -orte und nennt eine Informationsadresse für die Unterkunftssuche. Entworfen haben die Portalbausteine Stele, Informationstafel und Lechweg-Bank Andreas Koop und Alexander Kählig von der Designgruppe Koop (Rückholz) in grenzüberschreitender Zusammenarbeit mit dem österreichischen Bildhauer Daniel Nikolaus Kocher, bei der Installierung wurde Füssen Tourismus und Marketing vom Füssener Bauhof engagiert unterstützt.  Dass die Umsetzung des Portals gut gelungen ist, wurde den Füssenern aus berufenem Mund bestätigt. Originalton von Liane Jordan vom Deutschen Wanderverband, die derzeit als Prüferin für die Zertifizierung des Lechwegs mit dem neuen europäischen Gütesiegel "Leading Quality Trails – Best of Europe" auf der Strecke unterwegs ist: „So muss ein Wanderwegeportal aussehen.“


Fast zeitgleich mit Liane Jordan konnte Füssens Tourismusdirektor Stefan Fredlmeier mit Dieter Klein einen der wichtigsten deutschen Wanderreiseveranstalter am Lechweg-Zielort begrüßen. Nachdem Wikinger Reisen den Lechweg schon 2012 im Programm hat, wird Kleins Wanderreisen GmbH aus Dillenburg die neue Route ab 2013 in den Jahreskatalog aufnehmen und online voraussichtlich schon ab Sommer 2012 bewerben. Die Lechweg-Partner sehen sich in ihren positiven Prognosen für ihr neues Angebot durch die Wanderreiseveranstalter bestätigt. „Die große Resonanz inländischer wie ausländischer Reiseveranstalter auf den Lechweg zeigt uns, dass das Produkt mit seiner Kernaussage „moderates Wandern in den Alpen“ im Juni mit großen Erfolgsaussichten in den Wandermarkt eintreten wird“, so Fredlmeier dazu.

Pressekontakt

Frau Juliane Rohde
Telefon +49 8362 938511

// info(at)lechweg.com