Natursee Warth Lechweg Markierung Der Lechfall bei Füssen im Allgäu Wandern am Lechweg Der Weitwanderweg Lechweg Die Fußgängerhängebrücke bei Holzgau im Lechtal Der Wildfluss Tiroler Lech Der Formarinsee in Lech am Arlberg Lechweg im Herbst

Der Lechweg-Brettlkäs

Der Brettlkäs von der Wildbergkäserei in Reutte besticht durch seine zarte Würze und seine cremige Konsistenz

Nach einem alten, seit Generationen überlieferten Rezept wird er hergestellt, der »Lechweg-Brettlkäs«. Es wird ausschließlich Berg-Heumilch verwendet, bei deren Gewinnung auf Silage und andere vergorene Futtermittel verzichtet wird.

Reifung auf Tiroler Bergfichtenbretter

Eine Besonderheit des »Lechweg-Brettlkäs« ist – wie der Name schon erahnen lässt – die traditionelle Reifung auf Brettern aus Tiroler Bergfichte. Diese sorgt neben der Rotschmiere für das fein-würzige Aroma des »Lechweg-Brettlkäs«. Und natürlich trägt auch die besondere Pflege dazu bei: Jeder Käse wird während der Reifung sorgfältig von Hand gepflegt. Von der Milchgewinnung bis zum reifen Käse also ein echtes Naturprodukt – garantiert gentechnikfrei.

Für die Jause zwischendurch

Der »Lechweg-Brettlkäs« besticht durch seine zarte Würze und seine besonders cremige Konsistenz. Zusammen mit den anderen Lechweg-Spezialitäten passt er perfekt auf Ihr Brotzeitbrett – während der Wanderung und zu Hause!

Weitere Lechweg Produkte