Natursee Warth Lechweg Markierung Der Lechfall bei Füssen im Allgäu Wandern am Lechweg Der Weitwanderweg Lechweg Die Fußgängerhängebrücke bei Holzgau im Lechtal Der Wildfluss Tiroler Lech Der Formarinsee in Lech am Arlberg Lechweg im Herbst

Die Lechweg-Naturseife

Die Seifenmanufaktur Leovinus hat das Naturerlebnis Lechweg in einer exklusiv entwickelten Pflanzenduftkreation eingefangen

Für die Lechweg-Naturseife hat Dietrich Zarnack in seiner gläsernen Seifenmanufaktur Leovinus das Naturerlebnis Lechweg in einer exklusiv entwickelten Pflanzenduftkreation eingefangen.

Wachholderholz, Lavendel und Rose

Die Basis bildet Wacholderholz, dessen würziger, balsamischer Duft auch den Wanderer auf dem Lechweg begleitet. Sein Pflanzenextrakt wirkt ausgleichend, krampflösend und stärkend. Essenzen von Lavendel und Rose runden den Duft der Seife mit einer angenehm blumigen Note ab und wirken zudem beruhigend und harmonisierend.

Eine Seife als »Kompakt-Wellness-Programm« für müde Wanderer und eine duftende Erinnerung an eine einzigartige Naturerfahrung.

Haben Sie das gewusst?

Den Wacholder kennen viele als Gewürz: Die schwarzen Beeren haben einen wunderbar sauren Geschmack, wenn man sie zerbeißt. Der Wacholder ist aber auch eine uralte Heilpflanze mit antiseptischen Eigenschaften.

Weitere Lechweg Produkte