Der Lechweg bei facebook

Lechweg für Ladies

Den Rucksack packen, mit den besten Freundinnen losziehen und den stressigen Alltag hinter sich lassen. Mit seinen eindrucksvollen Landschaften und der unberührten alpinen Natur lädt der Lechweg auf ein mehrtägiges Wanderabenteuer ein. Vielfältige Wellness-, Kulinarik- und Erlebnisangebote versprechen nicht nur Entspannung und Genuss, sondern gestalten die Route vom Formarinsee am Arlberg bis hin zum Lechfall in Füssen zur abwechslungsreichen Weitwanderwoche für Ladies.

 

Einer der letzten Wildflüsse Europas wartet darauf, von abenteuerlustigen aber auch entspannungssuchenden Ladies entdeckt zu werden. Über 125 Kilometer führt der Lechweg von der Quelle am Formarinsee bis zum Lechfall in Füssen. Auf sieben Etappen durch zwei Länder und fünf Regionen können Freundinnen den Großstadt-Alltag hinter sich lassen und sich in der einzigartigen Natur aus Berg, Tal und Fluss entspannt austauschen. Um die abwechslungsreichen Angebote am Wegesrand entspannt erleben zu können, empfiehlt es sich, ein bis zwei Puffertage miteinzuplanen. Und wer nicht so viel Zeit hat, kann den Lechweg auch aufteilen und in zwei Abschnitten gehen. Tipp gegen schwere Füße: In jeder Region entlang des Lechwegs gibt es gute Hotels mit großem Wellnessangebot. Eine Fußmassage kann da Wunder wirken. 

 

Saisonbeginn: Die verkürzte Frühjahrsvariante von Warth/Steeg bis Füssen ist ab Mitte Mai begehbar, der komplette Lechweg dann ab 22. Juni bis Mitte Oktober.

 

Interessante, abwechslungsreiche Angebote entlang des letzten Wilden finden sie hier!

Lechweg im Frühjahr erwandern

    Lechweg Saison

    Der Lechweg in seiner gesamten Länge ist erst ab 22. Juni begehbar - wer schon vorher Lust auf den "letzten Wilden"  hat, kann den Lechweg ab Mitte Mai von Warth a. Arlberg über die Naturparkregionen Lechtal und Reutte bis zum Lechfall in Füssen erwandern!

     

    19.02.2018

    Der Lechweg in seiner gesamten Länge ist nur von Mitte Juni bis Mitte Oktober begehbar, vorher müssen Sie auf die Etappen Formarinsee nach Lech a. Arlberg und von Lech a. Arlberg bis Warth a. Arlberg verzichten. Auf diesen Etappen hält sich der Schnee ziemlich lange und einige Passagen in den oberen zwei Abschnitten sind aufgrund von Lawinenabgänge im Winter im Frühjahr noch unzugänglich.  

    Außerdem öffnen die Quartiere in Lech und Warth erst zum Saisonstart am 22.Juni 2018 und der Wanderbus, der Sie zum Formarinsee bringt, fährt auch erst ab dem 22.Juni 2018. 

     

    Wer den Lechweg schon im Frühjahr (ab Mitte Mai) erwandern möchte, dem empfehlen wir einen Start ab Warth a. Arlberg oder Steeg im Lechtal. Die Busse fahren im Mai bis zum Saisonstart des Lechwegs bis nach Warth, von wo aus Sie Ihre Lechweg-Wanderung starten können. 

     

    Busfahrplan Frühjahr 2018: 16. April bis 21. Juni 218 

     

     

    Umleitung Alpenrosenweg Schwangau

      WEGSPERRE - Alpenrosensteig am Schwansee

      25. August 2017

      Wegen Aufräumungsarbeiten nach Sturmschäden vergangener Woche, ist der Alpenrosenweg am Schwansee bis auf weiters gesperrt!

       

      Bitte weichen Sie wie folgt aus:

      Folgen Sie auf der Etappe von Pflach nach Füssen dem Lechweg "L" bis zum Alpsee - nähe Pindarplatz. Dort queren Sie die Straße und folgen der Beschilderung "Fischersteig" , der hinunter zum Schwansee führt. Sie wandern entlang des rechten Ufers weiter zum Kalvarienberg.

      Ab Kalvarienberg können Sie wieder dem Lechweg "L" bis zum Lechfall folgen. 

       

      Hier sehen Sie die blau eingezeichnete Alternativroute in einem Kartenausschnitt dargestellt:

      Umleitung Alpenrosenweg

       

      Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen trotz der Umleitung ein schönes Wandererlebnis auf unserem Lechweg! 

       

       

      Lechweg im Frühjahr erwandern

        5 Jahre Lechweg und vier besondere Wanderungen!

        Der Lechweg feiert heuer seinen 5. Geburtstag und aus diesem Anlass eröffnen wir feierlich vier Lechschleifen. 

         

        Der Lechweg hat nicht nur viele Menschen in Bewegung gebracht, sondern auch die Region selbst. Die Lechschleifen (insgesamt neun Lechschleifen) sind durch ihre Konzeption ein schöner Anlass und guter Grund für alle, die den »Lechweg« gewandert sind, wiederzukommen. Für ein Wochenende, einen kleinen Urlaub. Die Gegend, die Orte kennenzulernen, einzutauchen in ihre Geschichte und Beziehung zur Natur. Genauso, wie für alle, denen ein klassischer Weitwanderweg eben zu lang ist - die aber trotzdem ein intensives Naturerlebnis suchen. 

         

        Vier der neun Schleifen werden heuer feierlich eröffnet, dazu gibt´s geführte Wanderungen und besondere Rahmenprogramme, diese finden Sie hier:

         

         Feiern Sie mit uns und entdecken Sie die Lechschleifen! 

        In sechs Etappen den Lechweg erwandern

          AM LECHWEG - VON LECH NACH FÜSSEN IN 6 TAGEN

          Es war eine Mischung aus Entdeckungslust und Neugier, die Lea Hajner von Escape Town antrieb, sich eine knappe Woche lang auf den Weitwanderweg Lechweg zu begeben. 

           

          11.04.2017

          In sportlichen 6 Etappen wanderte Lea von der Quelle nahe des Formarinsee in Lech a. Arlberg über die Tiroler Naturparkregionen Lechtal und Reutte bis zum Lechfall in Füssen im Allgäu. Da die Wandersaison 2017 schon unmittelbar bevorsteht, können Sie sich in ihrem Blog einen Eindruck über den Lechweg verschaffen und nützliche Tipps und Informationen bekommen. Lesen lohnt sich!

           

          Hier geht´s zum Blog-Beitrag von Escape Town:

          AM LECHWEG  - VON LECH NACH FÜSSEN IN 6 TAGEN

          Fünf Jahre Lechweg von der Quelle bis zum Fall

            5 Jahre Lechweg

            Was war, was ist, was wird...

             

            13.03.2017

            Heuer wird der Lechweg - von der Quelle bis zum Fall fünf Jahre alt. Viel hat sich getan, seit im Frühjahr 2012 der Weitwanderweg entlang des letzten Wilden eröffnet wurde. Andreas Koop von der designgruppe koop führte hierzu ein Gespräch mit dem derzeitigen Lechweg Obmann, Ronald Petrini, und dem ehemaligen Lechweg Obmann und jetzigen Obmann Stv., Michael Kohler. Er wollte wissen, wie es damals war und was der Verein Werbegemeinschaft Lech-Wege noch alles vor hat. 

             

            Das ganze Gespräch können Sie hier nachlesen: 

            http://www.lechweg.com/de/aktuelles/fuenf-jahre-lechweg/ 

             

             

            Tiroler Lech Naturpark des Jahres

              Naturpark "Tiroler Lech" ist Naturpark des Jahres 2017

              03.03.2017

              Der Lech und seine Zuflüsse sind die letzte intakte Wildflusslandschaft der Nordalpen und prägen den Charakter des Naturparks Tiroler Lech. Er wurde vom Verband der Naturparke Österreichs (VNÖ) nun zum Naturpark des Jahres 2017 gekürt. 

               

              Beurteilt wurden die Aktivitäten und Angebote in den Kategorien Schutz, Bildung, Erholung, Regionalentwicklung und Marketing. 

              Der Naturpark Tiroler Lech bietet seinen BesucherInnen viele spannende und lehrreiche Angebote: Im Besucherzentrum Burgenwelt Ehrenberg beispielsweise präsentiert sich die Naturausstellung „Der letzte Wilde“ zum Lebensraum Wildfluss. Der Lechweg bietet als zertifizierter Weitwanderweg auf 125 Kilometern das Naturerlebnis, den Lech „Von der Quelle bis zum Fall“ zu erwandern. Darüber hinaus laden zahlreiche Lehrpfade und ein weitläufiges Wander- und Radwegenetz Naturinteressierte dazu ein, die Besonderheiten des Naturparks zu erkunden und zu genießen. Das Naturparkhaus Klimmbrücke mit seinem einzigartigen Standort auf einer Brücke direkt über dem Lech bei Elmen im Lechtal sticht einem sofort ins Auge. Das Haus ist der Sitz der Naturparkverwaltung, hier erhaltet man Informationen zum Naturpark  uns seinen Zielen und Angeboten.  

               

              Verleihung im Mai

              Der Preis wird am 12. Mai 2017 im Beisein von LHStv. Ingrid Felipe, LR Beate Palfrader und zwei Vertretern der Naturparke Österreichs in Elmen offiziell übergeben.

               

              Alles rund um den Naturpark Tiroler Lech gibt´s hier: 

              http://www.naturpark-tiroler-lech.at/ 

               

              Bild von Robert-Kreinz; Wasseramsel; 

              Re-Zertifizierung auf der TourNatur

                Erfolgreiche Re-Zertifizierung

                07.09.2016

                Erfolgreiche Re-Zertifizierung als Leading Quality Trail-Best of Europe auf der Wander-
                und Trekkingmesse Tour Natur in Düsseldorf!

                 

                Der Lechweg, der 2012 als erster Wanderweg das Zertifikat "Leading Qualitiy Trail- Best of Europe" erhielt, erreichte zum zweiten Mal die Zertifizierung. In Düsseldorf bei der Messe TourNatur zeichnete Lis Nielsen, Präsidentin der Europäischen Wandervereinigung, den "Lechweg  - von der Quelle bis zum Fall" als Leading Qualitiy Trail – Best of Europe aus. Alle drei Jahre muss sich der Lechweg der anspruchsvollen Qualitätskriterien- Überprüfung stellen.

                 

                Insgesamt gibt es von Schweden bis Griechenland 13 Leading Quality Trails. 

                 

                 

                Highline179 - die längste Fußgängerhängebrücke der Welt im tibetischen Stil.

                  Die längste Hängebrücke der Welt

                  4. März 2015

                   

                  Sie ist die längste Fußgängerhängebrücke der Welt, im tibetischen Stil wohlgemerkt, und läuft der Hängebrück ein Holzgau gerade den Rang ab. Die highline179 überspannt die Bundesstraße 179 bei Reutte und verbindet damit im Burgenensemble Ehrenberg die Ruine Ehrenberg mit Fort Claudia. Mit 400 m Länge und einer Höhe von 114 m ist sie zwar fast genauso hoch wie die in Holzgau, aber dafür doppelt so lang.

                   

                  // mehr über die highline179

                   

                  Alle Lechweg-Produkte auf einem Blick.

                    Handwerk und Kulinarik am Lechweg

                    26. Januar 2015

                     

                    Beeriger Lechtler, Kramat oder Chrommi Chämmiwürza - so klingt es, wenn man den Lechweg verpackt. Und zwar in regionale Produkte kulinarischer und handwerklicher Art.

                     

                    Ganz nach dem Motto „Mit Sorgfalt ausgewählt. Am Lechweg gemacht“ orientieren sich alle Artikel  an den Grundsätzen des Lechwegs: Regionalität, Authentizität, Genuss, Nachhaltigkeit und Sorgfalt im Umgang mit der Natur. Die Macher folgen nicht nur dem Trend zu regionalen Produkten, sondern achten auch auf transparente Herstellungsprozesse und kurze Transportwege.  Alle fünf Produkte  haben ein einheitliches Verpackungsdesign und sind direkt bei den Herstellern erhältlich.

                     

                    // mehr über die Lechweg-Produkte

                     

                    Gemeinsam präsentieren sich alle Hersteller der Lechweg-Produkte in der Naturausstellung "Der Letzte Wilde".

                      Leckerer Lechweg

                      5. August 2014

                       

                      Für die bereits angelaufene dritte Lechweg-Saison haben sich die Verantwortlichen der Werbegemeinschaft Lech-Wege etwas Besonderes für den Weitwanderweg überlegt: Kulinarische und handwerkliche Produkte runden das Wandererlebnis ab.

                       

                      // mehr dazu

                      Archiv aller Lechweg-Artikel

                        News Archiv

                        Hier finden Sie alle News-Artikel rund um den Lechweg. Angefangen bei Ankündigungen zu Dokumentationen im Fernsehen über Auszeichnungen, Interessantes am und neben dem Weg bis hin zu Neuigkeiten und Wissenswertem - hier finden Sie alles, was mit dem Lechweg in Verbindung steht.

                         

                        // mehr dazu

                        individuelle Wanderreise Lechweg

                        Wanderurlaub

                        Wanderurlaub einfach und schnell organisiert. Verschiedene Etappen. Leichtes Buchen - leichtes Wandern.

                        // Wanderreise Lechweg mit verschiedenen Etappen

                        Helfen Sie uns, den Lechweg weiter zu verbessern. Sicher haben Sie einen guten Tipp oder eine schöne Anregung für uns.

                        // Zur Umfrage
                        Best Trails of Austria Leading Quality Trails