Natursee Warth Lechweg Markierung Der Lechfall bei Füssen im Allgäu Wandern am Lechweg Der Weitwanderweg Lechweg Die Fußgängerhängebrücke bei Holzgau im Lechtal Der Wildfluss Tiroler Lech Der Formarinsee in Lech am Arlberg

Wegabschnitt 7 Elbigenalp - Häselgehr

Sie wandern 7 km auf einem leichten Wanderweg. Vom Ortszentrum Elbigenalp geht es zurück an den Lech. Der Lechweg führt zunächst direkt am Fluss entlang.

Information

Tourismusbüro Lechtal
Tel.: +43 5634 5315
Mail: info(at)lechtal.at

Beschreibung

Von Elbigenalp führt Sie die Lechweg Zuwegung wieder retour zum Lech. Von dort aus wandern Sie entlang des Wildflusses und überqueren rechterhand eine Brücke nach Grießau. Dort folgen Sie einem Pfad bis in den Ort Grießau. Sie wandern auf einem Feldweg zunächst durch einen kleinen Auwald und anschließend immer am Lech entlang bis zum Freischwimmbad Häselgehr. Durch die Badeanlage führt ein kleiner künstlich angelegter Bachlauf mit schwefelhaltigem Wasser.

In Häselgehr angekommen wartet die Pfarrkirche St. Martin mit einer Seltenheit auf: Sie ist im reinsten Nazarenerstil gestaltet. Die Wände des Kirchenschiffs sind zum Teil mit Messingblech überzogen. In diese Blechtafeln wurden die Konturen Heiliger eingelassen und farbig übermalt. Wer einen Teil des Weges mit dem Boot zurücklegen möchte, kann sich in Häselgehr an "Wildwassersport Lechtal – Fun Rafting und Canyoning" wenden.

Verlauf

Verlauf

Elbigenalp  - Häselgehr

 

Übersicht

Länge: 7 km

Gelände: leichter Wanderweg

Höhenmeter: auf 93 m; ab 135 m

Wanderzeit: 2 Stunden

Sehenswertes

Pfarrkirche St. Martin, Freischwimmbad Häselgehr, Heilquelle Otterbach

Bilder