Natursee Warth Lechweg Markierung Der Lechfall bei Füssen im Allgäu Wandern am Lechweg Der Weitwanderweg Lechweg Die Fußgängerhängebrücke bei Holzgau im Lechtal Der Wildfluss Tiroler Lech Der Formarinsee in Lech am Arlberg

Wegabschnitt 12 Forchach - Weißenbach

Von Forchach nach Weißenbach gehen Sie 7 km auf einem leichten Wanderweg.

Information

Naturparkregion Reutte
Tel.: +43 5672 62336
Mail: info(at)reutte.com 

Beschreibung

Von Forchach aus gelangen Sie auf dem Lech-Wanderweg am Ufer des Flusses entlang zur Johannesbrücke. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde hier die erste Brücke gebaut. Ihre Nutzer hatten einst noch Zoll zu bezahlen.

Die Wanderung führt Sie weiter am Baggersee vorbei. Hier laden Grillplätze zur gemütlichen Rast ein. Frisch gestärkt überqueren Sie die Landesstraße. Der Wanderweg entfernt sich hier etwas vom Lech. Am Fuße des Moosbergs führt der Lechweg nach Weißenbach.

 
Wanderpause bei Kneippanlage

Am Weißenbach finden Sie eine Kneippanlage, um Ihre müden Füße und Beine zu erfrischen. Der Moosberg ist ein ökologisch ganz besonderes Gebiet. Es stellt ein kleinräumiges Mosaik aus trockenen und feuchten Stellen dar. Die offenen Wiesen und Weiden am Hangfuß bieten boden-brütenden Vogelarten wie Braunkehlchen und Feldlerche einen idealen Lebensraum. Die Beweidung mit Schafen hält die Landschaft offen und trägt damit zum Erhalt der biologischen Artenvielfalt bei.

Verlauf

Verlauf

Forchach - Weißenbach

 

Übersicht

Länge: 6,5 km

Gelände: leichter Wanderweg

Höhenmeter: auf 20 m; ab 70 m

Wanderzeit: 1,5 Stunden

Sehenswertes

Johannesbrücke - Baggersee - Moosberg - Kneippanlage Weißenbach

Bilder