Natursee Warth Lechweg Markierung Der Lechfall bei Füssen im Allgäu Wandern am Lechweg Der Weitwanderweg Lechweg Die Fußgängerhängebrücke bei Holzgau im Lechtal Der Wildfluss Tiroler Lech Der Formarinsee in Lech am Arlberg

Lechweg Partnerbetriebe

Die Lechweg Partnerbetriebe sind spezialisiert auf die Bedürfnisse der modernen Wanderer. Sie bieten Ihnen Gastlichkeit und Komfort nach einer Wanderung auf dem Lechweg.

Alle Unterkünfte um den Lechweg sind nach klaren Kriterien geprüft und nehmen Sie als Wanderer auch nur für eine Nacht auf. Die Betriebe liegen in einer attraktiven Wanderumgebung und die Gastgeber stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Kompetente Partnerbetriebe für Sie

Auf die Wanderkompetenz Ihres Gastgebers ist Verlass. Alle Lechweg Unterkünfte wurden Sterneklassifiziert oder können eine TrustYou Berwertung von über 4,0 nachweisen. 

Erst mal »runterkommen« und »ankommen«

Es empfiehlt sich, vor der Wanderung auf dem Lechweg erst einmal anzukommen. Also nicht direkt von der Arbeit und der Anreise den mehrtägigen Weg zu beginnen, sondern sich auf die Region einzustellen und bewusst einzustimmen. Das gleiche gilt für die Abreise: Wer kann, sollte die besondere Zeit am Lechweg auch entsprechend ausklingen lassen. Einen Tag zur Erholung oder eine »Lechschleife« als Abschluss machen die Rückkehr in den Alltag leichter.

Weniger Kofferpacken

Freiheit, Leichtigkeit – all das verbindet man mit dem Wandern auf einem Weitwanderweg. Dabei kann man, je nach dem, wie puristisch man ist, sein Gepäck tragen, oder eben transportieren lassen. Doch eines hat man auch dann: das Kofferpacken. Bleibt man mehrere Etappen an einem Standort, kann alles im Zimmer bleiben. Auch die Organisation der Wanderung wird einfacher – und mit den entsprechen Busverbindungen lässt sich alles gut erreichen.