Natursee Warth Lechweg Markierung Der Lechfall bei Füssen im Allgäu Wandern am Lechweg Der Weitwanderweg Lechweg Die Fußgängerhängebrücke bei Holzgau im Lechtal Der Wildfluss Tiroler Lech Der Formarinsee in Lech am Arlberg Lechweg im Herbst

Wunderkammer Elbigenalp

Zu Gast im „Duarf“ sollten Sie sich auf keinen Fall die Elbigenalper Wunderkammer entgehen lassen. Hier können Sie die Kultur und die Geschichte der Lechtaler Bevölkerung aus der Sicht des Sammlers und Lithographen Johann Anton Falger kennenlernen.

Dank seiner umfassenden Sammlung kann man heute zahlreiche Abschriften wichtiger historischer Urkunden, Klimastudien, anatomisch genaue Zeichnungen, geologische Funde, Beispiele alter Lechtaler Trachten und zahlreiche weitere Exponate in der Wunderkammer bestaunen. Die Geschichte der Wunderkammern reicht dabei bis in das Zeitalter der Renaissance zurück, als vermögende Bürger, Fürsten, Gelehrte und Wissenschaftler in ihren Kuriositätenkabinetten absonderliche Artefakte und Zeugnisse verblüffender historischer Ereignisse sammelten und interessierten Bewunderern zugänglich machten. Falger versuchte in seiner Sammlung Einsicht in möglichst zahlreiche Wissensgebiete zu erlangen und dokumentierte akribisch jedes noch so unscheinbare Detail mit den Kuriositäten und Eigenheiten der Lechtaler Geschichte, Kultur und Bevölkerung.

In der neueröffneten Wunderkammer kann man Teile der gesammelten Exponate von Johann Anton Falger bestaunen und erhält überdies noch einen Einblick in die geschichtliche Entwicklung des Tales. Das Museum befindet sich im ehemaligen Elbigenalper Doktorhaus. Das moderne Museumskonzept sieht vor, dass ein kleiner Teil der Ausstellung permanent für Besucher zugänglich ist und zu den regulären Öffnungszeiten kann man einen tieferen Blick in die Wunderkammer mit all ihren Besonderheiten werfen.

Wunderkammer in Elbigenalp

Highlights in der Umgebung

Kurz-Information

Lage: bei Elbigenalp
Varianten-Tipp: am 6. Abschnitt
 

Geöffnet: 

Besucherinformationszentrum täglich 8.00 – 22.00 Uhr

Wunderkammer
Sommer: Mittwoch bis Samstag,
10.00 – 12.00 und 14.00 – 18.00 Uhr
(An Geierwally-Spieltagen bis 20 Uhr – kostenloser Eintritt mit gültiger Theaterkarte!)
letzter Einlass 30 Minuten vor Schließung

 

Kontakt: 

Wunderkammer Elbigenalp
Dorf 47
6652 Elbigenalp

Tel.: +43 (0)5634 200 24
Mail: info(at)wunderkammer.tirol
www.wunderkammer.tirol

 

Wegabschnitt