Natursee Warth Lechweg Markierung Der Lechfall bei Füssen im Allgäu Wandern am Lechweg Der Weitwanderweg Lechweg Die Fußgängerhängebrücke bei Holzgau im Lechtal Der Wildfluss Tiroler Lech Der Formarinsee in Lech am Arlberg Lechweg im Herbst

Forggenseeschifffahrt

Der größte See im Allgäu und einer der größten Seen Bayerns ist der Forggensee mit 12 Kilometern Länge und drei Kilometern Breite. Der Forgensee ist ein Lechstausee und dient als Kopfspeicher für die Lech abwärts gelegenen Wasserkraftwerke und ist so für die Hochwasserregulierung des Lechs bei der Schneeschmelze wichtig.

Von Anfang Juni bis Mitte Oktober dauert die Schifffahrtssaison auf dem Forggensee bei Füssen. Die Fahrgastschiffe MS „Allgäu“ und MS „Füssen“ starten täglich ab dem Bootshafen Füssen zur kleinen oder großen Forggenseerundfahrt. Je weiter man sich vom südlichen Seeufer entfernt, desto spektakulärer wird der Blick auf die Bergwelt der Ammergauer, Lechtaler und Tannheimer Alpen. Während der Rundfahrten haben Sie zudem eine tolle Aussicht auf die Königsschlösser Neuschwanstein, Hohenschwangau und die Stadtsilhouette von Füssen.
Der Forggensee übertrifft mit 12 Kilometern Länge und 3 Kilometern Breite an Ausdehnung alle anderen Seen im Allgäu und mit seinen 16 km² Fläche der viertgrößte See Bayerns. Der künstlich angelegte See entstand erst in den Fünfzigerjahren und dient als Kopfspeicher für die Lech abwärts gelegenen Wasserkraftwerke.
 

Die Forggenseeschifffahrt auf dem größten See im Allgäu

Highlights in der Umgebung

Kurz-Information

Lage: Füssen
Varianten-Tipp: am 15. Abschnitt

Eintritt: Preisliste finden Sie hier!

Geöffnet: Anfang Juni bis Mitte Oktober

Kontakt: 

Forggenseeschifffahrt
Lechhalde 3
D- 87629 Füssen

Tel.: +49 8362 921363

info(at)forggensee-schifffahrt.de
www.forggenseeschifffahrt.de

 

Wegabschnitt