Natursee Warth Lechweg Markierung Der Lechfall bei Füssen im Allgäu Wandern am Lechweg Der Weitwanderweg Lechweg Die Fußgängerhängebrücke bei Holzgau im Lechtal Der Wildfluss Tiroler Lech Der Formarinsee in Lech am Arlberg Lechweg im Herbst

Naturjuwel Körbersee

2017 wurde der Körbersee zum schönsten Platz Österreichs gewählt. 

Der magische Bergsee liegt auf 1.675 m Seehöhe im Gemeindegebiet von Schröcken umringt von einem beeindruckenden Bergpanorma. Ende Oktober wurde das Naturjuwel Körbersee bei der Live-Fernsehshow "9 Plätze, 9 Schätze" auf ORF 2 zum schönsten Platz Österreichs 2017 gewählt.
Das Naturjuwel hat eine Fläche von 3,5 ha, ist sage und schreibe 8 m tief und kann eine Wassertemperatur von bis zu 24°C erreichen. Erreichbar ist der See nur zu Fuß, es führt keine Fahrstraße hin. 

Wanderwege zum Körbersee:

Der See ist gemütlich vom Hochtannbergpass aus in ca. 50 min über einen breiten Wanderweg erreichbar (auch für Familien mit Kinderwagen geeignet.)
Von Schröcken (Nesslegg) aus sind es ca. 50 min bis zum idyllischen Bergsee.
Von Schröcken Dorfzentrum über Alpe Felle – Gletschermühle – Alpe Batzen sind es ca. 1 Stunde.
Von Lech/Oberlech über das Auenfeld ist die Gehzeit ca. 2,5 Stunden.    

Highlights in der Umgebung

Kurz-Information

Lage: bei Warth am Arlberg
Varianten-Tipp: am 2. Abschnitt
Eintritt: -

Geöffnet: jederzeit zugänglich
Einkehrmöglichkeit: Berghotel Körbersee

Kontakt:

Warth-Schröcken Tourismus
Warth 32
6767 Warth am Arlberg

Tel.: +43 5583 3515-0

info(at)warth-schroecken.com
www.warth-schroecken.com

 

Wegabschnitt