Natursee Warth Lechweg Markierung Der Lechfall bei Füssen im Allgäu Wandern am Lechweg Der Weitwanderweg Lechweg Die Fußgängerhängebrücke bei Holzgau im Lechtal Der Wildfluss Tiroler Lech Der Formarinsee in Lech am Arlberg Lechweg im Herbst

Vogelparadies in Pflach

In Pflach beeindruckt der Auwald mit einer Artenvielfalt der Tierwelt und Pflanzenwelt am Lechweg. Eine Vielzahl an seltenen Brutvögel kann man im Auwald beobachten.

Der lehrreiche Vogelerlebnislehrpfad schärft die Sinne und lädt zum Schauen, Hören, Begreifen, Spielen und genussvollen Verweilen ein. In ca. einer Stunde, kann man den Rundweg im Auwaldgebiet erkunden. Der 18 Meter hohe Vogelbeobachtungsturm aus Holz bietet einen wunderbaren Ausblick über die Landschaft. Mit der Gäste Aktiv Card der Naturparkregion Reutte und mit dem Naturpark Tiroler Lech kann man eine geführte Tour mit einem Naturführer durch den Auwald machen. Mit Ferngläsern ausgestattet, entdeckt man besondere Schätze und erfährt allerlei Interessantes. Wer möchte, kann vom Auwald aus zum Lech wandern, der direkt daran vorbei fließt.

Der 18 m hohe Vogelturm bei Pflach

Highlights in der Umgebung

Kurz-Information

Lage: bei Pflach
Varianten-Tipp: am 14. Abschnitt
Eintritt: frei

 

Geöffnet: täglich frei zugänglich
 

Kontakt: 

Tourismusverband Reutte

Telefon: +43 5672 62336

info(at)reutte.com
www.reutte.com

 

 

Wegabschnitt